Direkt zum Hauptbereich

Ja ist denn schon wieder Freitag?

Guten Morgen wünscht euch eine vergreiste Lotte (bin ab heute 21 und fühl mich immer noch sehr klein)
Da mir letzte Woche der Frage Foto Freitag von OhhMhh so viel Spaß gemacht hat, setze ich die Idee heute fort. Also hier sind sie die 5 Fragen zum Freitag samt 6 Fotos, denn bei der letzten Frage müssen einfach zwei Fotos sein. Genaueres zum Frage Foto Freitag könnt ihr bei OhhMhh nachlesen. Also auf gehts:

1. Und jetzt?


Planen was ich heute in 79 Jahren mache!!! Zwischenzeitlich den Ersten Band der Hunger Games lesen. Für mich das letzte Buch der Trilogie, das ich noch nicht gelesen habe. Ich kenne bisher nur den Film

2. Erkenntnis der Woche?





Bleiben da noch Fragen? ;-)

3. Gefreut wie Bolle?





Über meinen heutigen Geburtstagskuchen. Ein Gateau au Chocolat gebacken von meiner ehemaligen Französischlehrerin. Süß im wahrsten Sinne des Wortes!

4. Schief gegangen?






Mein Zeitmanagement. Ich war irgendwie immer zu früh oder zu spät (meistens letzteres) und habe nicht die Hälfte von dem geschafft, was ich erledigen wollte. Liegt es vielleicht am kaputten Wecker? Oder doch eher an meinem Chaosköpfchen?

5. Ohne geht der Tag nicht los?

Die Tasse, habe ich letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und seither ist sie mein morgentlicher Begleiter, neben einer aufgedrehten kleinen Katze ;-)



Dieses Mal war es um einiges leichter die Fragen zu beantworten. Ich bekomme bestimmt bald richtig Übung darin.
Bis dahin wünsche ich euch einen bezaubernden Freitag,
Lotte

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch liebste Lotte
    einen schönen Tag wünsche ich dir!!
    in Liebe Mecki

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen und alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Hansi

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Lotte, alles Liebe zu Deinem Geburtstag! ;o) Bleibe gesund, zufrieden, zuversichtlich und einfach so wie Du bist... Ich hoffe Du wirst einen zauberhaften Tag verleben! Alles Liebe aus Berlin, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch =)

    Und Deine Miez ist ja super süß!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lotte, einen ganz herzlichen Glückwunsch :-) Heute darf Dein Wecker vielleicht mal Pause machen und Du feierst einfach schön !
    Teine tolle Buchauswahl hast du da liegen, mochte ich sehr gerne !
    Viel Spaß dabei und natürlich beim Geburtstagswochenende, liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Lotte, alles Liebe und Gute zum Geburtstag wünscht dir Elke. Schöne Grüße an die Miez.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lotte,
    alles Gute zum Geburstag und ein geschmeidiges Wochenende!
    Ich bin sicher, es wird was Gutes zu Essen geben.
    Lieben Gruß vom Niederrhein
    Regi

    AntwortenLöschen
  8. Na dann mal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Der Kuchen sieht lecker aus! LG Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Haha, süß!!!! ALLES LIEBE UND GUTE ZUM GEBURTSTAG! Ich hoffe, du hattest einen wundervollen Tag und der kuchen war so lecker wie er aussieht!!

    AntwortenLöschen
  10. @ alle: Vielen Dank für die lieben Glückwünsche, ich hatte einen ganz wunderbaren Tag an dem ich beschlossen habe nichts zu tun außer zu lesen und zu essen. Mehr kann man sich nicht wünschen
    Birgit: Hihi ich geb mir Mühe ;-)
    Sonntagsfräulein: Meistens brauch ich keinen Wecker, ich hab ja meine Katze, die für mich entscheidet wann ich genug geschlafen habe
    Elke: Bella hat die Grüße hoheitsvoll entgegen genommen
    Regina: Es gab das Schwiegersohn-Besteh Essen und es war wie immer ein Traum
    Zeitverschwender: Der Kuchen war richtig süß, zumal ich ihn noch mit geschmolzener Schokolade überzogen habe, ich denke er reicht jetzt bis Weihnachten

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Anmerkungen und Kommentare :-)

Beliebte Posts

Bücherliste Januar

Irgendwie ist der Januar wahnsinnig schnell vorbei gegangen und gleichzeitig fühlte er sich an wie eine Ewigkeit. Büchertechnisch sah der Beginn des Jahres eher mau bei mir aus. Ich habe ganze drei Bücher gelesen und mich irgendwie auch sonst im Januar ein bisschen verzettelt.
Ich glaube für mich beginnt das neue Jahr offiziell im Februar und ich zähle den Januar einfach als Testphase. Die drei Bücher der Testphase stelle ich euch natürlich trotzdem vor.



1. Der Report der Magd von Margaret Atwood Das Buch ist vor kurzem als Serie verfilmt worden und hat mehrere Emmys sowie zwei Golden Globes gewonnen. Leider kann ich dazu gar nichts sagen, da die Serie in Deutschland nur bei EntertainTV ausgestrahlt wird. Das Buch fand ich sehr bedrückend. Ich habe ja ein Faible für Dystopien und "Der Report der Magd" ist im wahrsten Sinne des Wortes dystopisch.  Was mich allerdings störte sind die Kritiken, die das Buch mit Orwell oder Huxley gleichzusetzen versuchten. Während die beiden Aut…

Mehr von dem guten Zeug bitte

Am Wochenende, während der Schnee die Welt ein bisschen weiß zauberte, kuschelte ich mich in Worte und Geschichten wie in eine warme Decke. Ich habe begonnen das erste Buch von Charlotte Eriksson zu lesen, ein Buch um das ich seit einem Jahr herum schlich. Gleich die ersten Sätze verzauberten mich und ich musste sie gleich allen möglichen Menschen schicken.  Ich las auch in "The Sun and her Flowers" von Rupi Kaur - noch so ein Buch, das ich schon ewig lesen wollte (und ja, ich muss dringend auch noch "Milk and Honey" dazu kaufen) und irgendwie bin ich gerade sowieso sehr sprach- und wortverliebt. Es gibt ja so Zeiten, gerade im Winter, da können Worte durchaus viel bewegen und verändern. 
Ich habe, während ich all die Gedichte und Geschichten las - und ich gebe zu das habe ich die ganze letzte Woche gemacht, wenn ich Zeit dafür fand-  gespürt wie ich innerlich ruhiger wurde und mir über viel Dinge klar wurde.  Und auf einmal führt dieser Post in eine völlig andere…

Weihnachtsgrüße

Die Sache mit Weihnachten ist die: Wir haben unzählige Erwartungen an die Stimmung, an das Fest, an die Geschenke, an das Essen und die lieben Verwandten. Wir erwarten Schnee, Kälte, Romantik und das perfekte Ambiente für eine heimelige Kulisse.
Irgendwie muss alles perfekt sein, klappt ja auch bei all den Bloggern. Die haben schließlich nie Streit am Weihnachtsmorgen, der Baum ist perfekt dekoriert und alle sind immer schön. Also bitte her mit der Perfektion, die sich wie eine Tube Honig über die nächsten Tage ergießt und alles im Keim erstickt, was annähernd gut sein könnte. Steinbeck hat einmal geschrieben "Now that you don't have to be perfect you can be good"  In diesem Sinne wünsche ich euch keine perfekten Weihnachten, keine perfekt angezogenen Menschen, kein perfektes Essen, das erst einmal vier Stunden bewundert und fotografiert werden muss, und keine sich perfekt benehmenden Kinder.  Stattdessen wünsche ich euch Freude, Ausgelassenheit und eine tüchtige Portion…