Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2014 angezeigt.

Schönheitstipps zum Wochenende

Da das Wochenende vor der Tür steht- Wie wäre es mit ein bisschen Wellness und Schönheitspflege? Und dieses Mal ganz ohne teure Mittelchen und Creme, sondern einfach ganz mit ein bisschen innerer Einstellung. Seid ihr dabei? Wunderbar. Dann kann es ja los gehen.  Ich wünsche euch einen wunderbaren Start ins Wochenende Liebste Grüße Lottte

Schokoladenwetter :-)

Ja, ja - wir können uns jetzt alle über den regnerischen, kalten und blöden August ärgern. Mürrisch durch die Gegend rennen und alles bähhhhhhhhhhh finden.
Oder aber, wir entscheiden dieses Wetter als Schokoladenwetter zu deklarieren, welches Unmengen an Kakao und/oder Tee und wunderbaren süßen Kuchen erfordert.
Ich persönlich finde letztere Alternative ja am besten.
Und passend zum Schokoladenwetter gibt es heute ein Rezept für wunderbare kleine Schokoladenküchlein mit Kirschen und zerbröselten Florentinerkeksen darin.
Wie ärgerlich wäre es wenn uns jetzt das Wetter einen Streich spielen und plötzlich die Sonne scheinen würde während wir 30° haben?
Nicht auszudenken. ;-)


Schokoalden-Kirsch Küchlein mit Florentinern
Ihr braucht
 1 Glas Sauerkirschen 1 -2 Packungen Florentiner Kekse (nach Geschmack) 200g Weizenmehl (wer will kann 50g durch Kakaopulver ersetzten) 2 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver 1 Päckchen Backpulver 100g Zucker (ich habe 75g genommen) 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 150ml Spe…

Beautiful Amrum

Auch wenn mein Wochenende auf Amrum eher in die Kategorie "Naja geht so..." fiel, habe ich doch ein paar Fotos gemacht, die ich euch zeigen möchte.
Das ist das schöne auf den Blogs, auf Fotos sieht man das Drumherum und das Blöde  nicht so Schöne eher weniger ;-) Heute liege ich kränkelnd im Bett, der passende Abschluss des Wochenendes.  Aber Bilder gucken geht immer und die muntern augenblicklich auf.
Was ich an der Nordsee so liebe ist ihre Unbezähmbarkeit. Alles erscheint wild und frei und unbezwingbar. Natur pur sozusagen (merkt man sogar ein wenig im Touristengebiet). Als kleines Mädchen war ich mit meiner Mutter, meiner Großmutter und einer Freundin von mir häufig im Winter auf einer Nordseeinsel. Alles wirkte stürmisch und wild, wir machten Spaziergänge am Strand und genossen es die Landschaft nur für uns zu haben. Erholung pur und wunderschön.
Auf Amrum war leider kaum Zeit die Insel zu erkunden. Wir machten nur einen kleinen Spaziergang am Strand von Norddorf und du…

Völlig unverhofft ;-)

Vor einigen Tagen flatterte ein Brief in meine Hände, der mich wirklich glücklich machte.
Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Post?
Dort schrieb ich darüber, wie es ist auf einen ersehnten Masterplatz zu warten, der wie in weiter Ferne und unsicher erscheint.
Einen Tag später bekam ich die Absage der Uni Leipzig.
Zack, peng, aus der Traum (und ja ich weiß, dass es Nachrückverfahren en masse gibt und ich vielleicht fürchterlich ein wenig übertrieben habe).
Irgendwie machte das ein Warten auf die Antworten der anderen Unis nicht leichter -
Auch wenn ich noch so häufig sagte ich sei mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt dort weiter studieren wolle, so wäre es doch die bequemste Lösung gewesen einfach an der Uni zu bleiben.
Und so verging Tag um Tag um Tag. Ich wurde immer unruhiger und angespannter.
Obwohl der Urlaub wunderschön war, beschäftigte mich das Thema weiterhin und mein E-Mail Postfach wurde minütlich aufgerufen.
Ich glaube für meine Umgebung war das nicht besonders e…

Ostseeurlaub im Sommer- that was it

Die letzte Woche verbrachten wir an der Ostsee- redlich verdient schwelgten wir in einer Woche süßen Nichtstuns voll mit Fischbrötchen, guter Seeluft und Ausschlafen.
Ein bisschen etwas angesehen haben wir uns natürlich auch, und uns mit alten Freundinnen aus meiner Abiturzeit (ganze 4 Jahre her- unglaublich) getroffen.  Für euch gibt es ein paar Eindrücke vom Urlaub.
Wir haben es langsam angehen lassen, eine Bootstour auf den Darß, ein kleiner Ausflug nach Rügen und ein Abstecher nach Schwerin, ansonsten einfach nur viel gute Seeluft und Unmengen guten Essens, ganz wie es sich für einen Urlaub gehört.








Neu entdeckt haben wir Sanddorn Sprizz. Ich kann Aperol Sprizz gar nicht leiden, da es mir viel zu bitter schmeckt (wer kommt auf solche Ideen? Ich werde auch Camapri niemals begreifen---). Bei Sanddorn Sprizz liegt die Sache jedoch anders. Hier wird statt des seltsamen Aperols einfach Sanddornlikör verwendet. Schwupps- ein leckerer Aperitif - Geht doch ;-)

Wenn ihr in Sassnitz seid, be…

Was wäre wenn--- Düster, düster, düster

Ich bin ja doch ein kleiner Kino Junkie. Sich Abends einen Film im Kino anschauen, danach vielleicht eine Kleinigkeit essen zu gehen und einen Wein zu trinken- das gehört für mich einfach zu Stadtleben dazu.  Außerdem habe ich eine heimliche Leidenschaft für Dystopien-  1984, Die Welt wie wir sie kannten, Brave New World- immer her mit den düsteren Zukunftsvisionen, den Ideen zur düsteren Seite der Menschheit.  Wenn ich also beides an einem Abend vereinen kann- umso besser.
Und so war ich am Montag ziemlich hibbelig, als wir zum "The Purge-Anarchy" aufbrachen.  Die Handlung ist einfach wie genial. In Amerika sind eine Nacht im Jahr alle Straftaten erlaubt. Egal was du tun willst, in der Purge Nacht kannst du auf die Straße gehen und es umsetzten-  Niemand wird dich strafrechtlich verfolgen, niemand deinen Opfern helfen, denn alle Notrufe sind für 12 Stunden außer Betrieb.  Was passiert ist das absolute Chaos, Mord, Vergewaltigung, Rachefeldzüge- alles ist möglich, aber eben n…

Vintage Kakao Party ;-)

Passend zu meinem bald anstehenden Urlaub (ENDLICH!!!) ist das Wetter in Leipzig grau und blöd.
Es regnet, gewittert und wird dann wieder schwül-warm. Alles in herrlicher Abwechslung.
Da wird es nicht langweilig.  An Tagen, die von Regen, Gewitter UND Kälte gezeichnet werden bekomme ich ja meistens spontan Lust auf Süßes und Schokolade.
Welch ein Glück, dass ich für derartige Gelüste nicht nur die Mintastique direkt vor der Haustür habe, sondern ich mich auch während einer Hitzewelle (lang, lang ist's her) zum Flohmarkt aufraffen konnte um eine wunderschöne silberen Kanne zu erstehen, die förmlich danach schreit aus ihr Kakao zu servieren.  Die dazu passenden Tässchen gab es dann für kleines Geld bei Oxfam.  Vor meinem inneren Auge sah ich uns im November freudig Tassen und Kanne heraus holen um sie mit Kakao einzuweihen- Naja, manchmal spielt das Leben halt anders.  Umso schöner, wenn das Wetter einen Grund dafür bietet. 
 Die Cupcakes aus der Mintastique sind wirklich ein echte…